Der neue Kay Scarpetta Roman von Patricia Corwell

von Portrait von Arzu A. Kayvani Arzu A. Kayvani
Veröffentlicht am 1. Januar 1970

Mit ihrer Romanfigur Kay Sarpetta fing Patricia Cornwells Erfolg als Krimiautorin an. Mit ihren ausgesprochen gut recherchierten und hochspannenden Thrillern gewährt sie nicht nur tiefe Einblicke in die forensische Rechtsmedizin, sondern auch in die Abgründe der Täter-Seelen. 

Mit ihrem Team, bestehend aus Pete Marino, ihrer großen Liebe FBI-Profiler Benton Wesley und ihrer Nichte Lucy Farinelli, löst sie so manchen Fall und nimmt den Leser jedes Mal mit auf eine spannende Reise. ... [mehr unter www.patriciacornwell.de]

In Cornwells neuem Roman SCHULD wird Kay ausgerechnet an Silvester zu einem besonders traurigen Fall gerufen. Denn als sie in das rot verfärbte Gesicht der Wasserleiche blickt, die aus einem Schiffsfriedhof geborgen wurde, erkennt sie darin ihren alten Bekannten Ted Eddings, einen Journalisten. Doch wonach hatte Ted in dem trübern Wasser getaucht? Was glaubte er zu finden? Und wird Kay das Gefühl nicht los, dass die Navy sie bewusst bei ihren Ermittlungen behindert? Als mehrere seltsame Vorfälle in ihrem Umfeld passieren, beginnt sie zu ahnen, dass dies erst der Anfang ist. Der Anfang von einem Unheil, dass vielleicht ganz Amerika bedroht.